AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: Alfons - allgäubahn - Marvin Fries - Michael Dittrich - MWF - Rönshausener

Gehe zum Thema :

Navigation :

Kupplungswagen - die Zweite

geschrieben von: Thomas L.

Datum: 13.09.03 19:38

Zur Frage was Regio mit den Wagen macht, habe ich heute die Antwort gefunden!

http://www.familie-linberg.de/bahn/bdw/sonstiges/998_608099_00477.jpg


Die Wagen werden für die Russenzüge vorgehalten, wenn diese nicht auf "normale" Zug-/Stoßvorrichtungen umgebaut sind. Beim Bild war allerdings am anderen Ende des Zuges ein ganz normaler Nahverkehrswagen eingestellt. Also muss irgendwo im Zug der Wechsel zwischen SA-3/"normaler" Kupplung gewesen sein. Ein weiterer Kupplungswagen war jedoch nicht zu sehen.

An den Wagen steht zwar Regio dran, sie werden aber nur für den Fernverkehr eingesetzt. Das Pärchen in Lichtenberg war heute auch wieder da. In Frankfurt/O. soll auch noch ein Pärchen stehen. Weiß jemand wo???

Optionen:

Re: Kupplungswagen - die Zweite

geschrieben von: Carsten Frank

Datum: 14.09.03 11:11

Nur mal eine Vermutung meinerseits (ohne es mir je in echt angeschaut zu haben):
Werden bei den Russenzügen beim Übergang auf Normalspur eigentlich alle Kupplungen getauscht?
Wär ja mit einem ganz schönen und nicht unbedingt erforderlichen Aufwand verbunden... Eigentlich wär es ja ausreichend, nur die erste und letzte Kupplung des Zuges zu tauschen.
Für den Fall, dass man so einen Zug im grenzbahnhof Frankfurt/O oder in Berlin dann doch mal tauschen muß (oder vielleicht auch mal der erste oder letzte Wagen als Schadwagen ausfällt) müßte man dann halt zum Rangieren oder auch mal als ersten Wagen im Zug auf die Kuppelwagen zurückgreifen. Allemal ein weitaus kleineres Übel, als immer den ganzen Zug umzubauen.

Viele Grüße
Carsten
Optionen:

Re: Kupplungswagen - die Zweite

geschrieben von: Rudolf Ossig

Datum: 14.09.03 17:31

Hallo,

verstehe ich das richtig: Diese Kuppelzwischenwagen laufen von Frankfurt/O bis Berlin in einem Schnellzug?

Oder ist es nicht so, dass man diese Zwischenwagen braucht um die Garnitur zu verschieben, also nur dort wo damit rangiert werden muss?

Viele Grüße

Rudolf
Optionen:

Re: Kupplungswagen - die Zweite

geschrieben von: Thomas L.

Datum: 14.09.03 18:27

>verstehe ich das richtig: Diese Kuppelzwischenwagen laufen von Frankfurt/O bis Berlin in einem Schnellzug?

Sagen wir mal so: Das Lichtenberger Pärchen stand gestern friedlich in einer Ecke abgestellt. Ich vermute also, dass es sich bei diesem Wagen um eine Hälfte des Frankfurter Pärchens handelt (Frankfurt - Berlin als Rangierfahrt? ;-))

Und für irgendwas muss diese komische Wagennummer ja gut sein.

Wenn man die nur zum Rangieren nimmt, welche Lok bringt den Zug dann bis an die polnische Grenze?

Optionen:

Re: Kupplungswagen - die Zweite

geschrieben von: JJE

Datum: 17.09.03 10:11

Hmmm, ich denke eher, die Wagen werden zum Rangieren in BLO verwendet. Auf der Strecke ich den noch nie im Zug gesehen.
Optionen:

Re: Kupplungswagen - die Zweite

geschrieben von: Thomas L.

Datum: 20.09.03 20:41

Im Aw Eberswalde war heute ein einzelner Kupplungswagen zu sehen. Dieser hatte jedoch eine Güterwagennummer (42 80 910 0 240-5 Us 998) und ist laut Anschrift in Mukran beheimatet. In Eberswalde selbst muss auch noch ein Pärchen vorgehalten werden. Vom Zug aus konnte ich jedoch nicht erkennen, ob diese auch eine Bahndienst-Nummer tragen.

Optionen:

passiert jetzt wohl öfters...

geschrieben von: loco_mo

Datum: 10.11.03 10:49

...am 3.11. war das auch so, dass der Nachtzug D345 BLn-Libg - Osten so gebildet ist.

"Polnischer Teil" - Kuplungswagen - "Sowjetischer Teil"
(ich weiß, politisch unkorrekt, aber so als grobe Richtungsangabe...)

Ich vermute allerdings doch auch, dass das nur der Fall ist, wenn ein Wagen ausgesetzt werden muss. Oder haben die etwa so komplizierte Umläufe, dass mal ein Wagen aus dem reichen Kurswagenbündel eine Nacht in Lichtenberg stehenbleibt?

Jedenfalls, das besondere Bonmot war noch, dass am Zugschluss (vorne planmäßig 143) eine 232 aushelfen musste. Ohne Kupplungswagen, aber zur Energieversorgung des hinteren Zugteils. Alles sehr sinnvoll und immens wirtschaftlich...
Optionen:

Gehe zum Thema :

Navigation :

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de