AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!  Tipps zu den Formatierungsmöglichkeiten sind in Kürze online.
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - Marvin Fries - Rönshausener - TCB - Th.D.

Gehe zum Thema :

Navigation :

Vergangenes von der Verbindung Gau-Algesheim - Bad Kreuznach (m14B)

geschrieben von: Günter T

Datum: 09.12.07 10:28

Hallo Freunde der Bahnen in Rheinhessen,

zum Schluss meiner Beiträge über die Nahebahn hatte ich versprochen, Bilder von der Verbindungsbahn von Gau-Algesheim nach Bad Kreuznach zu zeigen.

http://img219.imageshack.us/img219/2716/271karteis5.jpg




Bild 1:

Im früheren Bahnhof Ockenheim ( km 4) zweigte bis 1945 eine zweigleisige Verbindung zur Hindenburgbrücke ab.
Unser Blick geht am 14. Mai 1979 Richtung Gau-Algesheim. Das links angeordnete Ausweichgleis mit den abgestellten Dreiachsern gehörte früher zur Zulaufstrecke der Rheinbrücke. Links hiervon befanden sich bis Kriegsende noch mindestens zwei weitere Durchgangsgleise.

http://img219.imageshack.us/img219/8398/27104ockenheim197905142bn9.jpg




Bild 2:

Westlich Ockenheim schwenkt die Trasse in einem großen Bogen nach Süden.
Am 21. Februar 1975 befördert hier am Kilometerstein 5,9 die 052 323 einen Truppentransport mit Leopard-Panzern aus Koblenz (nach meinen Aufzeichnungen: PzBtl 143) zum Truppenübungsplatz Baumholder.

http://img144.imageshack.us/img144/8130/27105sockenheim19750221kt7.jpg




Bild 3:

Bei km 7,2 ist im Bahnhof Büdesheim-Dromersheim die Einfädelung der eingleisigen Strecke von Bingen nach Alzey. Die Aufnahme stammt vom 10. Mai 1980.

http://img88.imageshack.us/img88/3586/27107bdesheimdromersheivi1.jpg




Bild 4:

Am 14. Mai 1979 wurde Büdesheim-Dromersheim noch mit Güterwagen bedient.. Die Rampe mitsamt dem Schuppen lebt noch ...

http://img219.imageshack.us/img219/2982/27107bdesheimdromersheimg3.jpg




Bild 5:

In Gensingen-Horrweiler wird die Strecke nach Alzey wieder ausgefädelt.
Zuvor nähert man sich aber von Norden her dem mittlerweile abgerissenen Stellwerk I. Am 13. September 1990 ist das 218 370 mit ihrem E 3358.

http://img227.imageshack.us/img227/1631/27111gensingenhorrweilebm7.jpg




Bild 6:

Das Stellwerk am gleichen Tage aus der Nähe.

http://img144.imageshack.us/img144/5292/27111gensingenhorrweilemz7.jpg




Bild 7:

Im Bahnhof Gensingen-Horrweiler steht am 18. November 1989 die adrett ausschauende 218 369 mit ihrem E 3354.

http://img222.imageshack.us/img222/4636/27111gensingenhorrweilexn6.jpg




Bild 8:

Dieses Bild vom 26. Mai 1988 vermittelt einen Eindruck von der früheren Größe dieses Bahnhofes (3 Bahnsteige). Zu sehen ist der 515 016 als 6862 aus Alzey.

http://img221.imageshack.us/img221/8349/27111gensingenhorrweilewq5.jpg




Bild 9:

Schließlich die 218 378 mit dem E 3360 am 13. September 1990.

http://img215.imageshack.us/img215/7890/27111gensingenhorrweilezi7.jpg




Bild 10:

Als am 14. Mai 1979 der 260 773 ein kleines Malheur passierte,
( [forum.rail-server.de] )
entstand diese Aufnahme von der Südausfahrt des Bahnhofs Gensingen-Horrweiler mit dem bekannten Zwergsignal und dem Stellwerk..

http://img215.imageshack.us/img215/382/27111gensingenhorrweileko7.jpg




Bild 11:

218 387 am 25. Mai 1988 südlich Gensingen-Horrweiler mit dem E 3374.

http://img223.imageshack.us/img223/5073/27112sgensingenhorrweiluh0.jpg




Bild 12:

Am gleichen Tage, ebenfalls südlich von Gensingen-Horrweiler, die 218 363 mit ihrem E 3358 Richtung Bad Kreuznach.

http://img69.imageshack.us/img69/2448/27112sgensingenhorrweilnk3.jpg




Bild 13:

Nördlich Planig - im Hintergrund ist der Ort Ippesheim zu sehen - rollt am 18. November 1989 die 218 364 mit dem E 3356 Richtung Süden.

http://img232.imageshack.us/img232/7158/2183641989111820ippeshewp5.jpg




Bild 14:

In der nördlichen Einfahrt von Bad Kreuznach war am Mittag des 14. Mai 1974 der Park des 36367 (Bad Kreuznach - Kaiserslautern) abgestellt. 023 009 setzt sich mit dem Zug in Bewegung, um am Bahnsteig bereit gestellt zu werden.
Bad Kreuznach sieht hier heute ganz anders aus ....

http://img215.imageshack.us/img215/9849/271116badkreuznach19740wb1.jpg


In Bad Kreuznach mündet diese 15.05.1902 in Betrieb genommene, 19,86 km lange Hauptbahn in die Nahestrecke.
Mit Ausnahme des Bahnhofs Gensingen-Horrweiler haben sich leider dort nur wenige Fotofreunde betätigt; mein Engagement war auch dürftig.



Es grüßt euch

Günter T
Optionen:

Re: Vergangenes von der Verbindung Gau-Algesheim - Bad Kreuznach (m14B)

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 09.12.07 11:21

"Mit Ausnahme des Bahnhofs Gensingen-Horrweiler haben sich leider dort nur wenige Fotofreunde betätigt; mein Engagement war auch dürftig."

Hallo Günter,
schön, daß Du für uns unterwegs warst! Selbst wenn es nach Deiner Auffassung zu wenig Bilder sind, kompensierst Du das durch die hervorragende Qualität!
Viele Grüße
Stefan
Optionen:

Re: Vergangenes von der Verbindung Gau-Algesheim - Bad Kreuznach (m14B)

geschrieben von: E.Werner

Datum: 09.12.07 11:47

Schöner Beitrag !
Eine Gegenüberstellung zu heutigen Verhältnissen wäre da gerade für denjenigen interessant, der sehr viel weiter entfernt lebt und die Verhältnisse heute dort nicht kennen kann.
Optionen:

Re: Vergangenes von der Verbindung Gau-Algesheim - Bad Kreuznach (m14B)

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 09.12.07 12:50

Ich finde Deinen Beitrag hochinteressant, da ich die von Dir beschriebene Gegend so gut wie nie besucht habe. Anhand der eingestellten Karte sowie durch Deine durchgehend guten Aufnahmen wird meine wissenslücke über diese Gegend nun etwas kleiner.

Vielen Dank für diesen Beitrag

Helmut
Optionen:

Re: Vergangenes von der Verbindung Gau-Algesheim - Bad Kreuznach (m14B)

geschrieben von: Würzburger

Datum: 09.12.07 12:59

Hallo Günter,

wie immer ist auch dieser Bericht nicht nur hervorragend aufbereitet, sondern auch noch mit ausgezeichneten Photos illustriert!

Gruß, Thomas, der jetzt zur Turner-Weihnachtsfeier mit seiner Tochter geht
Optionen:

Re: Vergangenes von der Verbindung Gau-Algesheim - Bad Kreuznach (m14B)

geschrieben von: A.Philippi

Datum: 09.12.07 14:15

… von Bingen her kommend war das mein „Nachhauseweg“ von der Schule (1975-1977). Meistens mit dem Akku-Brummer. Wenn wir Schüler uns was besonderes leisten wollten war der etwas längere Umweg über Bingerbrück manchmal mit Vorkriegswagenzügen oder Diesel-Schienenbus, die andere Wahl. In Gensingen Horrweiler mußten wir auf den Zug aus Alzey warten. Dann gings weiter nach Bad Kreuznach. Ich fand die Gegend immer ein bisschen öde, im Vergleich zu Bingerbrück - Bad Kreuznach, aber wenn ich jetzt Deine Bilder sehe –.
Herzlichen Dank für das Highlight am Schluß mit der 023 009 für den Zug nach Kaiserslautern. Hast Du auch ein großes Bild von der Abfahrt. Wie oft habe ich diese Zuggarnitur im Vorfeld von Bad Kreuznach mit der leise zischelnden 023 beobachtet. Und dann Abends gelegentlich die Abfahrt miterlebt.

Dank nochmal für die Fotos

und Gruß
Andreas



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:12:09:14:25:15.
Optionen:

Einfach Wunderschön, ...

geschrieben von: Philosoph

Datum: 09.12.07 15:52

wie ist dir immer wieder gelingt, das damals noch vorhandene Eisenbahnflair in Bildern aufzufangen.

Wie sieht es denn heute in Gensingen-Horrweiler aus?


Carsten
Optionen:

Re: Sehr schöne Dokumentation mit wundervollen Bildern! Danke! (o.w.T)

geschrieben von: dampfgerd

Datum: 09.12.07 18:24

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Optionen:

Re: Vergangenes von der Verbindung Gau-Algesheim - Bad Kreuznach (m14B)

geschrieben von: Michael Fischbach

Datum: 09.12.07 18:43

Hallo Günter,
super Bilder !
Ich habe den Bahnhof GensHorr auch fotografisch festgehalten und hatte ihn mit Zügen nach Alzey öfters mal durchfahren. Bischen öde dort, aber trotzdem sehr interessant.
Vielen Dank für diese Bilder.

Viele Grüße

Michael Fischbach

http://img259.imageshack.us/img259/1131/sig0111.jpg
Optionen:

Re: Einfach Wunderschön, ...

geschrieben von: sflori

Datum: 09.12.07 23:12

@Günter: Klasse ! Genau solche Fotos wollte ich schon immer mal sehen. Danke ! :)

Philosoph schrieb:
-------------------------------------------------------
> Wie sieht es denn heute in Gensingen-Horrweiler
> aus?

Ich habe ca. 1 Jahr nach Inbetriebnahme des ESTWs ein paar Fotos gemacht:

[smm.de]

Bye. Flo.
Optionen:

Gehe zum Thema :

Navigation :

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de